Ein auf J.K. Rowling's Harry Potter basierendes Foren-RPG, mit eigener Storyline.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neueste Themen
Lob, Kritk und Verbesserungsvorschläge
Fragebereich
Ämter & Fächer für die Professoren
Rund um Zauberstäbe
Unterrichtsfächer
Duck or Goose
Assoziationskette
Entweder - Oder ?
Rosenspiel
von Admin
von Admin
von Admin
von Admin
von Admin
von Admin
von Admin
von Admin
von Admin
Fr Aug 10, 2018 2:42 pm
Fr Aug 10, 2018 2:36 pm
Fr Aug 10, 2018 1:58 pm
Do Aug 09, 2018 11:32 pm
Do Aug 09, 2018 5:50 pm
Mi Aug 08, 2018 10:22 pm
Mi Aug 08, 2018 10:12 pm
Mi Aug 08, 2018 10:01 pm
Mi Aug 08, 2018 9:05 pm

Teilen | 
 

 Besenliste

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 22.10.17

BeitragThema: Besenliste   Mo Jun 11, 2018 9:42 pm

» Silberpfeil
Ein handgefertigter Besen, welcher zu Beginn des 20. Jahrhunderts hergestellt wurde. Er erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 110 km/h (Rückenwind) und gilt daher als Vorgänger des Rennbesens. Heute wird dieser Besen allerdings nicht mehr produziert.

» Mondputzer
Erfunden wurde dieser Rennbesen von einer Hexe namens Gladys Boothby im Jahre 1901. Er besteht aus Eschenholz und war bei Quidditchspielern besonders beliebt, da er höher fliegen konnte als andere Rennbesen. Jedoch wurde auch dieser Besen nur in geringer Anzahl produziert.

» Sauberwisch
Im Jahr 1926 entwickelten die Gebrüder Ollerton die ersten Serienherstellung von Rennbesen. Diese liefen unter dem Namen "Sauberwisch". Im gleichen Jahr erschien der Sauberwisch 1 auf dem Markt. Acht Jahre später folgte der verbesserte Sauberwisch 2 und nochmals zwei Jahre darauf, der Sauberwisch 3. Die immer weiter verbesserte Produktserie wird bis heute fortgesetzt (aktuell Sauberwisch 11).

» Komet
Der Komet ist ein Rennbesen, welcher als erster mit einem Bremszauber ausgestattet wurde. Wendemanöver sind dadurch einfacher auszuführen. Die speziellen Qualitäten der Komet für die sportliche Anwendung werden laufend verbessert. Das aktuelle Modell auf dem Markt ist der Komet-260.

» Zunderfauch
Hierbei handelt es sich um einen Rennbesen, der im Schwarzwald produziert wurde. Er ist äußerst elastisch, erreicht beim Fliegen jedoch keine hohe Geschwindigkeit.

» Swiftstick
Dieser Besen stammt aus der gleichen Herstellungsfirma wie der Zunderfauch. Er war schneller, verlor bei Steigflug jedoch an Zugkraft, weshalb er als Rennbesen nicht taugte.

» Shooting Star
Dies ist ein sehr preisgünstiger Rennbesen, der Höchstgeschwindigkeiten erreicht, sowie auch für Höhen bestens geeignet war. Jedoch lassen diese hervorrangenden Eigenschaften mitzunehmenden Alter deutlich nach. Heute werden sie als Schulbesen in Hogwats verwendet, gelten allerdings als langsam und kippelig (Fliegen auf eigene Gefahr!).

» Nimbus
Die Besen der Nimbus-Reihe erwisen sich vom ersten Modell an als hervorrangende Rennbesen. Der Nimbus 1000 war die erste Version der Reihe und erreichte innerhalb von wenigen Sekunden eine Geschwindigkeit von 160 km/h. Auch lässt er sich sofort um 360 Grad wenden. Der Nimbus war bei Profiquidditchspielern sehr beliebt. So folgten schnell die Modelle Nimbus 1001, Nimbus 1500, Nimbus 1700 und Nimbus 2000. Akutelles Modell ist der Nimbus 2001.
Der Feuerblitz macht der Nimbus-Reihe in Sachen Geschwindigkeit etc. aktuell Kokurrenz.

» Twigger 90
Auch hierbei handelt es sich um einen Rennbesen, der dem Nimbus Konkurrenz machen sollte. Jeodch, trotz der hervorrangenden Verarbeitung, verbiegt sich der Besen bei hohen Geschwindigkeiten. Um von diesem Manko abzulenken, wurden neue Spielereien, wie eine Warnpfeife und ein selbstglättender Schweif, eingebaut.

» Feuerblitz
Dieser Besen ist bis heute unübertroffen, aber auch der teuerste auf dem Markt der Rennbesen. Er verfügt über einen Bremszauber, ist äußerst präzise zu steuern und beschleunigt innerhalb von 10 Sekunden von Null auf Höchstgeschwindigkeiten von über 250 km/h. Vom Design her erinnert er an den damals handgefertigten Silberpfeil. Viele professionelle Quidditchmannschaften nutzen diesen Besen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hokuspokus.forumieren.de
 
Besenliste
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Harry Potter :: Infomaterial :: Beschreibungen & Guides-
Gehe zu: